Bluefin Display als BrightSign Controlpanel

Bluefin Display als BrightSign Controlpanel

Die Touch-Displays von Bluefin lassen sich flexibel einsetzen: Durch den eingebauten BrightSign-Player fällt externe Hardware komplett weg. Strom über ein Netzteil oder PoE reichen, um eine voll funktionsfähige Touch-Plattform in Betrieb zu nehmen. In unserem Showroom machen wir uns dies zunutze: Das Bluefin wird bei unserer Videowall als Control Panel für die Inhalte eingesetzt. Wie das geht, erklären wir im Folgenden.

Die Hardware hinter der Anwendung

In unserem Showroom befinden sich 3 Displays mit jeweils einem angeschlossenen BrightSign Player. Die Player sind in einem sogenannten Synchro-Playout angeordnet, was bedeutet, dass Sie sich gemeinsam zu einer Videowall synchronisieren. Jeder Player spielt ein Teil des Gesamtbildes ab. Die Anwendung, die ohne das Bluefin bereits eindrückliche Akzente setzt, war uns noch nicht genug.
Auf das Synchroplayout aufbauend wollten wir eine Steuerung der Inhalte mittels Touch realisieren.

Hier kommt das Bluefin Display ins Spiel: Da das Gerät bereits einen BrightSign an Board hat, bietet es uns die gesamte Palette der vielseitigen BrightSign-Commands, welche unterschiedlichste Ansteuerungen möglich machen.

Einfachere Lösung als vermutet: Die UDP-Commands

Die BrightSign Player, welche mit einander über Sync-Befehle kommunizieren, bilden ein funktionierendes, eigenständiges System. Nun gilt es, diese komplexere Programmierung vom Bluefin aus anzusteuern. Dies ist einfacher, als es sich viele vorstellen mögen: Da der Master-Player die komplette Verantwortung für die beiden anderen Player trägt, muss nur diesem Player ein Befehl erteilt werden. Die “Slave-Player” passen sich automatisch der Vorgabe des Master-Players an.

Dazu nutzen wir einen entscheidenden Vorteil: BrightSign unterstützt das Versenden und Erhalten von UDP-Befehlen über das Netzwerk auf eine sehr einfache Weise. Diese lassen sich direkt im BrightAuthor in die Präsentation einbinden und benennen.

UDP Command mit BrightSign

Somit ist es möglich, im Master verschiedene UDP-Reaktionen zu hinterlegen, die anschliessend durch einen versendeten UDP-Befehl des Bluefins ausgelöst werden. Dazu müssen die Geräte lediglich im selben Netzwerk sein.

The Story goes on

Das Bluefin-Display ist ideal für die Umsetzung von vielseitigen Ansteuerungen via Touch. Das Gerät kann auch über UPD-Befehle hinaus verwendet werden: Mittels ergänzenden Sensoren und Aktoren, Beleuchtung sowie NFC-Technologie lässt sich die Palette der Auslöser beliebig erweitern. Mit unserer Software Intuiface können sogar nativ Phillips Hue Lampen sowie unterschiedliche Web-Trigger angesteuert werden. So kann das Bluefin sogar zu einer eigenständigen Raumsteuerung werden. Der Kreativität ist somit keine Grenzen gesetzt.

Control Panel für Ihr Projekt gewünscht?

Als Distributor Plus unterstützen wir auch Sie gerne bei Ihren Projekten und liefern Ihnen neben der richtigen Hardware auch viel Fachwissen. Sie haben ein Projekt geplant und benötigen umfassende Unterstützung bei der Planung oder Umsetzung? Unser Team berät Sie gerne zu unserem Angebot von Hardware, Software und Dienstleistungen, damit wir gemeinsam die ideale Lösung für Ihre Kunden finden.

Produkte Im Spotlight